Projekt Beschreibung

Die berufsbegleitende Weiterbildung zur „Traumapädagogin“ bzw. zum „Traumapädagogen“ ist nach den Empfehlungen der deutschsprachigen Gesellschaft für Psychotraumatologie (DeGPT) und der Bundesarbeitsgemeinschaft Traumapädagogik (BAG TP) konzipiert und von diesen zertifiziert. Die Weiterbildung umfasst neun Module mit insgesamt 234 Unterrichtseinheiten (á 45 Min.), die innerhalb von 24 Monaten angeboten werden. Eine traumapädagogische Supervision findet begleitend zur Weiterbildung im Umfang von 24 Unterrichtseinheiten statt und ist in den Weiterbildungskosten schon enthalten.

Details finden Sie in der aktuellen Ausschreibung.

Im Rahmen der Weiterbildung werden die unterschiedlichsten Methoden und Medien eingesetzt, um die Inhalte zu transportieren:

  • Vermittlung theoretischer Inhalte
  • Impulsreferate von ExpertInnen
  • Einzel- und Gruppenarbeiten
  • Übungen zur Selbstregulierung, Selbstwahrnehmung, Selbstreflexion
  • Selbsterfahrung und Rollenspiele
  • Fallsupervisionen
  • Einüben von Entspannungs- und Imaginationstechniken
  • Videoanalyse
  • Exkursionen
  • Literatur- und Textstudium
  • Lern- und Arbeitsgruppen
  • Peergroups zwischen den Modulen

Wir würden uns über Ihre Anmeldung freuen!
Anmeldung

Diese Weiterbildung und speziell für sie zugeschnittene Fortbildungen bieten wir auf Wunsch ebenfalls als IN-House Veranstaltungen an.

Termine weiterer Weiterbildungskurse in Traumapädagogik und traumazentrierter Fachberatung für 2018 sind in Planung und werden baldmöglichst auf dieser Homepage bekanntgegeben!

Falls Sie noch Fragen haben, bitten wir Sie uns einfach zu kontaktieren!
Kontaktformular

Liebe Grüße, Ihr „Nordlicht“ Team!